12.03.2010
Drucken

Thema

Webdesign

Gepostet von Grit

Mit Webdesign bezeichnet man die Webgestaltung von Internetseiten. Hier hat der Seitenbetreiber einer Internetseite die Möglichkeit, einen professionellen Webdesigner mit der Seitengestaltung zu beauftragen. Solche Webdesigner erstellen dann die Internetseite nach den Vorstellungen und Anforderungen des Auftraggebers. Je nachdem, wie viel Geld der Seitenbetreiber in die Erstellung seiner Internetseite investieren möchte, hat er die Wahl einer Einzelperson, die sich auf Webdesign spezialisiert hat, oder einer Agentur für Webdesign seinen Aufrag zu geben. Es gibt aber auch viele Seitenbetreiber, die das Webdesign ihrer Seite komplett alleine erstellen. Hierfür sind allerdings Programmierkenntnisse erforderlich, die man sich über einen langen Zeitraum aneignen muss. Wer aber diese Kenntnisse nicht besitzt, und für die Gestaltung seiner Seite nicht allzu viel Geld ausgeben möchte, kann hier auf Software für die Gestaltung seines Webdesign zurückgreifen. Diese Software ist teilweise kostenlos im Internet erhältlich. Der Nachteil dieser Software ist, dass hier Bausteine zum erstellen der Seite benutzt werden. Dadurch hat der Benutzer dieser Software zwar die Möglichkeit, seine Seite ohne Vorkenntnisse selbst zu gestalten, leider ergibt sich dadurch keine Individualität der Seite. Das Ergebnis ist im Vergleich zu einer Seite, die von einen professionellen Webdesigner erstellt wurde, daher eher laienhaft.

TAGS

Webdesign, Seite,

Kommentare

Diskussion zu diesem Beitrag
Die neuesten Beiträge:
Janett schrieb am 06:55 Uhr 03.1.2011

Feine Sache Eure Seite, freue mich immer wieder wenn ich bei Euch zu Besuch bin. Nett anzusehen und guter Aufbau, ganz spitze Seite

Nurhan schrieb am 13:33 Uhr 06.12.2010

Super Sache Leute ! endlich gibt es mal eine Webseite die mich Interessiert

M. Ejaz schrieb am 15:12 Uhr 03.11.2010

Praktisch und gut ! Ich nutze die Seite relativ oft !

 
Top